Reglement Bürostuhlkids Rennen

Das „Bürostuhlkids Rennen“ ist geschlechtsneutral und gilt für Mädchen und Knaben.

 

Ausgangslage:

Der Veranstalter des „Bürostuhlkids Rennen“ der Verein BSXrace.  

Rennleitung:

Die Rennleitung besteht aus der Vereinsleitung. Sie sind das einzige Entscheidungsgremium. Gegen ihre Entscheide kann kein Rekurs eingelegt werden. Jegliche Haftung gegenüber Dritten wird abgelehnt.

 

Ziel des Rennens:

Zum Sieger werden pro Kategorie jene Teilnehmer erklärt, welche als erste das Ziel erreicht haben.

Startberechtigung: Es sind alle Kids zwischen 6-16 Jahren an der Teilnahme berechtigt. Die Teilnehmerzahl ist jedoch pro Kategorie beschränkt. Über die Teilnahme entscheidet das Anmeldedatum. Gegen den Entscheid des Vereins BSXrace über die Teilnahme kann kein Rekurs eingelegt werden.

 

Anmeldeschluss:

Die Anmeldung erfolgt Online bis am 28. Juni 2017. Verspätete Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden.

 

Eintreffen am Renntag

Die Teilnehmer müssen sich am Renntag 1.7.17 von 9.00h bis 9.30h im Rennbüro auf der Kirchgasse in Olten einschreiben. Ein Elternteil oder eine Erwachsene Person muss die Kinder beim Einschreiben begleiten und mitunterschreiben. Die genauen Startzeiten werden dann mitgeteilt.

 

Rennen:

Ein Team besteht aus 2 Personen- eine schiebt, die andere sitzt.

Das Rennen findet im flachen Terrain statt (Kirchgasse) und ist ca. 2x25 Meter lang. Nach 25 Metern werden die Plätze im Team getauscht.  

Ein Teammitglied schiebt den Bürostuhl, das andere Teammitglied muss während der ganzen Fahrt auf seinem Stuhl sitzen oder liegen. Beim Wendepunkt werden die Plätze getauscht. Sitzend können die Stühle mit den Füssen zusätzlich beschleunigt werden. Aufstehen oder nebenher rennen ist am Start und während der Fahrt nicht gestattet, und hat die sofortige Disqualifikation zur Folge. Sonst gelten die Allgemeinen Regeln.

 

Allgemeine Regeln:

Es darf nur mit original- und unveränderten Bürostuhlräder gestartet werden. Abgeänderte oder präparierte Bürostuhlräder sind nicht zulässig.

Fremdantrieb oder Lenkhilfen sind nicht zulässig.

Haben die Kinder unterschiedliche Jahrgänge, starten sie in der Kategorie mit dem älteren Jahrgang.

 

Es soll wann immer möglich ein eigener Bürostuhl mitgebracht werden. Der Stuhl muss jedoch von der Rennleitung technisch geprüft werden. Die Stühle dürfen, ausser den Rädern, verändert und verschönert werden.

Es werden nur Personen mit Startnummern zum Rennen zugelassen.

Kopfschutz ist obligatorisch! Das Rennen muss von jeweils einer Person sitzend oder liegend bewältigt werden. Bei einem Sturz darf jedoch weitergefahren werden.

Teilnehmer und Teilnehmerinnen welche die Rennstrecke nicht vollständig absolvieren, werden disqualifiziert. Wer nicht rechtzeitig am Start ist wird disqualifiziert.

Es werden keine Zeiten gestoppt. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird mittels Ausscheidungsrennen erkoren.

Bürostühle, welche Teilnehmer oder Dritte offensichtlich gefährden, können durch die Rennleitung schon im Voraus und während dem Rennen vom Rennbetrieb ausgeschlossen werden.

Personen die durch Ihre Rennhandlungen andere Teilnehmer gefährden, können durch die Rennleitung disqualifiziert und ausgeschlossen werden.

Jugendliche unter 16 Jahren

- dürfen nur mit Bewilligung der Eltern oder des gesetzlichen Vertreters teilnehmen.

 

Achtung: Die Entsorgung der mitgebrachten Utensilien und Bürostühle ist Sache der Teilnehmer/innen.